Schwarzplan

Definition

Der Schwarzplan (engl. figure-ground diagram) stellt ausschließlich die Gebäudegrundfläche in Schwarz auf weißem Grund dar. Er zeigt damit das Verhältnis zwischen bebautem und unbebautem Raum.

Er ist häufig die erste Zeichnung in unserem Planlayout, da er Aufschluss über die städtebauliche Situation gibt. Er zeigt den größeren Kontext in dem man sich befindet und vermittelt ein Gefühl von Dichte des umgebenden Raumes.

Maßstab

1:2000
1:5000
1:10000

Darstellung

Gebäude

Der „Fußabdruck“ aller baulichen Anlagen, schwarz eingefärbt.

Links

https://hanshack.com/figuregrounder/
https://hanshack.com/mapxtract/

Beispiele

Teile deine Gedanken