Autor / Clara

    Weitere laden…
  • Schatten mit VRay rendern

    Das Plugin VRay verfügt über mehr Einstellungsmöglichkeiten als der Rhino Renderer. Vray wird unter Render > Current Renderer > V-Ray for Rhino eingeschaltet. Die Sonne kann genau wie beim Rhino Renderer über den Befehl sun erstellt werden. visOptions öffnet die VRay Einstellungen. Die wichtigsten Abweichungen zu den Standardeinstellungen sind im Bild markiert. Progressive sollte ausgeschaltet…
  • Rhino Render / Schatten

    Rhino selbst verfügt über einen eingebauten Renderer. Mit dem Rhino renderer lassen sich erste gute Ergebnisse erzielen. Das gilt nicht nur für das Rendern von Schatten für einen Lageplan, sondern auch für Perspektiven. In beiden Fällen ist eine Nachbearbeitung in Photoshop jedoch sinnvoll. Um Schatten generieren zu können, braucht es zunächst eine Lichtquelle. Im Beispiel…
  • Blocks

    Blöcke erleichtern euch das Arbeiten mit sich wiederholenden Objekten. Mit dem block -Befehl werden ein oder mehrere zwei- und/oder dreidimensionale Objekte zu einem Block konvertiert. Zunächst wird hierbei ein Basispunkt festgelegt. An diesem Punkt kann der Block später in die Datei eingesetzt werden. Im Dialogfenster Block Definition Properties können dem Block Name und Beschreibung zugewiesen…
  • Clipping Plane

    Mit clippingPlane erstellt ihr eine Schnitt­ebene. Sobald diese für den jeweiligen viewport mit enableClippingPlane eingeschaltet ist, wirkt sie auf alle hinter ihr liegenden Objekte des Dokuments. Ihr könnt die clippingPlane verschieben um eine geeignete Position für einen Schnitt herauszufinden. Die Objekte werden also nicht gelöscht, sondern von der clippingPlane ausgeblendet und sind mit disableClippingPlane im…